Logo

Öffentliches Gelöbnis in Bischofswiesen

Am 14. November um 17.00 Uhr führt das Gebirgsjägerbataillon 232 zusammen mit der Gemeinde Bischofswiesen, der Patengemeinde der 5. Kompanie, im Hof der Grundschule Bischofswiesen ein feierliches Gelöbnis durch. Die Bevölkerung ist zur Teilnahme herzlich eingeladen.

 

Im Rahmen der Gelöbnisfeier wird dem Bataillon auch der „General-Kießling-Preis 2013“ verliehen. Die General-Kießling-Stiftung wurde 2009 in Dresden gegründet und konzentriert sich nach dem Willen des Stifters auf die Pflege der bundeswehreigenen Tradition. In der Begründung für die Verleihung des Preises an das Gebirgsjägerbataillon 232 heißt es:

„Das Gebirgsjägerbataillon 232, welches als eines der ersten Bataillone der 1. Gebirgsdivision der Bundeswehr aufgestellt wurde, blieb als einer der wenigen Verbände der Bundeswehr mit Namen und Auftrag bis heute erhalten. Über seine vorbildlichen Traditionspflege, Bindung zur Bevölkerung und militärgeschichtliche Sammlung konnte sich der stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsrates bereits selbst informieren.“

Die Gebirgsjägerkameradschaft 232 Berchtesgaden e.V. wird bei der Veranstaltung mit einer Abordnung und der Vereinsfahne vertreten sein.