Logo

Weihnachtsfeier in der „Schönfeldspitze“

Erstmals fand unsre Weihnachtsfeier in diesem Jahr außerhalb der Jägerkaserne Strub statt. Nachdem wir in den letzten Jahren verschiedene Räumlichkeiten in der neu gestalteten Jägerkaserne auf ihre Eignung geprüft hatten, waren wir in der Vorstandschaft zu dem Entschluss gekommen, auch diese Feier nach außerhalb zu verlegen und so wurde heuer in das Gasthaus „Schönfeldspitze“ eingeladen.

Dank unserer treuen Helfer konnte Norbert Gatz im dortigen Gastraum wieder einen  vorweihnachtlich, gemütlicher Rahmen für dieses Abend schaffen. 

Mehr als 70 Gäste konnte der stellvertretende  Vorsitzende, Hans Denk, begrüßen.

Das Gebirgsjägerbataillon 232 war durch seinen Kommandeur, Oberstleutnant Dirk Borg, vertreten. Unter den weiter angereisten Gästen war wieder einmal von jenseits der Alpen Cesare Segatta vom Bergsteigerchor „Care Alto“ aus dem Rendena Tal im Trentino. Er sprach auch ein kurzes Grußwort. Die österreichischen Kameraden waren durch 2 Obleute aus den benachbarten Kameradschaften vertreten: Hans Dick von den Kaiserjägern und Franz Turner von der Kameradschaft Hohensalzburg. Aus Reichenhall waren der dortige Kameradschaftsvorsitzende Manfred Held zusammen mit Bert Eichelsdörfer gekommen. Die Veteranenvereine von Berchtesgaden waren mit Abordnungen unter Führung ihrer Vorsitzenden Ralph Heidelberger und Richard Graßl vertreten.

Für die weihnachtliche Stimmung des Abends sorgten wieder einmal die „KIrchleit´n-Musi“ und Adi Hölzl, der besinnliche Geschichten zur Weihnachtszeit vorlas.